Aktuell: Gundelfingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gundelfingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Aktuell

Buchbesprechung

Die „dreifache Agathe“

Die in Gundelfingen lebende Waltraud Martina Blattmann hat kürzlich im Eigenverlag ein Werk herausgebracht, das im Schwerpunkt ein Frauenleben vom Ausgang des 19. bis an die Mitte des 20. Jahrhunderts nachzeichnet. Unter dem Titel „Agathe von der Steig“ schildert sie den außergewöhnliche Lebensweg einer ihrer Vorfahrinnen aus St. Peter, bindet darin familien-, orts- und regionalgeschichtliche Details von der napoleonischen bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ein und knüpft in dem reich bebilderten Buch immer wieder auch an weltgeschichtliche Ereignisse an. 

Großmutter, Mutter und Tochter erhielten denselben Vornamen – Letztere war gewissermaßen die „eigentliche“ Agathe. Schon mit 17 Jahren verschlug es sie vom heimatlichen Steighof in St. Peter nach New Castle, Pennsylvania, in die USA, von wo sie jedoch einige Jahre später auf den elterlichen Hof zurückkehren musste. Dort heiratete sie und wanderte mit ihrem ersten Mann bald darauf nach Südafrika aus – um als Witwe und Mutter dreier Kinder erneut zurückzukehren. Ein weiteres Mal verheiratet, dann wiederum verwitwet, starb sie am Nikolaustag 1943 im Alter von 64 Jahren. 

Glück und Schicksal

Vor, zwischen und auch nach diesen Lebenszeitpunkten gab es eine Fülle an Lebensereignissen – Glücksmonente wie Schicksalsschläge – sowohl im Leben dieser Agathe wie ihrer vielköpfigen weitläufigen Verwandtschaft. Dies macht die Autorin auch für Außenstehende lesenswert, indem sie zwei Techniken verbindet: Die persönlichen Erlebnisse der jeweils geschilderten Personen stellt sie lebendig und auf Basis zeitgenössischer Belege (Fotos, Dokumente, Briefe) authentisch dar; Skizzierungen überörtlicher, national- und weltgeschichtlicher Ereignissen bezieht sie immer wieder auf die individuelle Ebene der dargestellten Personen und Familien. Auf diese Weise wird das etwa 110 Seiten starke Buch sehr anschaulich.

Gelegentlich läuft man als Nichteingeweihter Gefahr, die Verwandtschaftsverhältnisse á la „wer gehört zu wem?“ etwas aus dem Auge zu verlieren – was jedoch der Lesefreude kaum Abbruch tut. Zum einen ist eine stete detailgetreue Antwort darauf für Nichtbetroffene sekundär (und lässt sich durch konzentriertes Nachlesen jederzeit akkurat gewinnen), zum anderen beeindrucken auch „Nebenschicksale“ in der gut geschilderten Verarbeitung individueller Erlebnisse. 

Zeitbezüge

Als eines unter zahlreichen Beispielen lässt sich hier die Vita Stefan Blattmanns, des Bruders der jüngsten Agathe, anführen. Als Pfarrer in Todtnau wurde er von den Nationalsozialisten wegen Hörens „feindlicher Radiosender“ in Konzentrationslager gebracht und 1944 bei Entlassung mit Berufsverbot belegt. Diese und insbesondere die Darstellung, dass man in dessen heimatlichem St. Peter das Entsetzen über die unmenschliche Behandlung des aus dem Ort stammenden Priesters nur hinter vorgehaltener Hand äußern konnte (denn: „Auch in St. Peter gab es äußerst Nazitreue …“), bildet ein Beispiel dafür, wie die Verfasserin auch Nebenbezüge ihres Stoffes eindringlich und eingängig in weiterführende Reflexionen münden lässt. 

Fazit

Insgesamt ist so auf der Folie eines nachgezeichneten Lebenslaufes ein facettenreiches Stück Geschichte festgehalten. Je nach Gusto lässt es sich aus genealogischem, geografischem wie historischem Interesse lesen – Gewinn lässt sich in jeglicher Hinsicht daraus ziehen. Zu haben ist das Werk bei der Autorin (Telefon 0761 / 583855) sowie in der Gundelfinger Bücherstube am Rathausplatz.                       Herbert Geisler