Aktuell: Gundelfingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

SurveyMonkey

Soweit nicht anders angegeben, gilt die vorliegende Datenschutzerklärung für alle Produkte, Services, Websites und Apps, die von Momentive Inc., Momentive Europe UC, Momentive Brasil Internet Eireli, Momentive Netherlands B.V. und weiteren Momentive-Partnerunternehmen (im Folgenden insgesamt als „Momentive“ bezeichnet) angeboten werden. Diese Produkte, Services, Websites und Apps sind in der vorliegenden Erklärung unter dem Begriff „Services“ zusammengefasst. Soweit in diesem Vertrag nicht anders angegeben, werden unsere Services in den Vereinigten Staaten von Amerika durch Momentive Inc., in Brasilien durch Momentive Brasil Internet Eireli und in allen anderen Ländern durch Momentive Europe UC erbracht. Der Begriff „Daten“ in dieser Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle Daten, die Sie mithilfe unserer Services erfassen, unabhängig davon, ob es sich hierbei um Umfragebeantwortungen, erfasste Formulardaten oder Daten, die auf einer von uns betriebenen Website eingefügt werden, handelt: es sind alles Ihre Daten! „Personenbezogene Daten“ oder auch „Daten zu Ihrer Person“ bezieht sich auf Informationen, die wir zu Ihrer Person erfassen und für die wir als Verwahrer handeln.
Verarbeitungsunternehmen
SurveyMonkey Europe UC2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings,Shelbourne Road, Dublin, Ireland
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Datenkategorien zu von uns verfolgten berechtigten Zwecken. Diese sind in der vorliegenden Datenschutzerklärung dargelegt. Für jeden dieser Verwendungszwecke haben wir klare Einschränkungen festgelegt, sodass der Schutz Ihrer Daten gewährleistet ist und wir nur die Informationen nutzen, die zum Erreichen dieser berechtigten Zwecke notwendig sind. Unser oberstes Ziel ist die Verbesserung unserer Services und die Gewährleistung, dass unsere Services und Nachrichten für alle unsere Benutzer relevant sind. Gleichzeitig gewährleisten wir auch, dass die personenbezogenen Daten aller unserer Benutzer geschützt sind.

Cookies (zur Aufnahme von Page-Tags).
Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, erfassen wir Daten mithilfe von Cookies. Mithilfe dieser Cookies soll sichergestellt werden, dass unser Umfrageservice uneingeschränkt bedienbar ist, damit die Umfragen wie vorgesehen und optimal ablaufen. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Abschnitt über Cookies und unserer Cookie-Richtlinie für Befragte. Nach Abschluss einer Umfrage werden Sie in den meisten Fällen auf unsere Website weitergeleitet und dort als normaler Website-Besucher behandelt, d. h., es können weitere Cookies zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund sollten Sie bei Interesse den Abschnitt zu Website-Besuchern lesen.

Kontaktinformationen
Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen nur, um auf eine Anfrage Ihrerseits in Ihrer Rolle als Befragter an uns zu antworten.

Wie Sie unsere Services verwenden (gilt nur für Befragte einer Umfrage)
Damit wir unsere Services für Sie und alle unsere Nutzer kontinuierlich verbessern können, verwenden wir Daten zu Ihrer Nutzung unserer Services.

Geräte- und Browserdaten
Wir setzen Gerätedaten sowohl für die Problembehebung bei unserem Service ein als auch zu seiner Verbesserung. Ferner leiten wir aus Ihrer IP-Adresse auch Ihren geographischen Standort ab.

Protokolldaten

Wir setzen Protokolldaten für viele verschiedene Geschäftszwecke ein, z. B.:

  •     Überwachung von Missbrauch und Fehlerbehebung;
  •     Erstellung neuer Services, Features und Inhalte sowie das Abgeben von Empfehlungen;
  •     Verfolgen des Verhaltens auf einer aggregierten/anonymisierten Ebene zur Ermittlung und zum Erkennen von Trends bei den verschiedenen Interaktionen mit unseren Services;
  •     Fehlerkorrektur und Fehlererkennung in der Produktfunktionalität.

Drittanbieter und Integrationen
Außerdem erfassen und verwenden wir Daten von Dritten und Integrationspartnern, um die Ersteller beim Versenden von Umfragen, Formularen, Anträgen oder Fragebögen an Sie zu unterstützen.

Machine Learning
Wir verarbeiten Beantwortungsdaten, Metadaten (entsprechend obiger Beschreibung) und Cookie-Daten mithilfe von Machine-Learning-Verfahren, um Umfrageerstellern nützliche und relevante Erkenntnisse aus den von ihnen mithilfe unserer Services gesammelten Daten zu vermitteln, neue Features zu entwickeln, unsere Services zu verbessern, Betrug zu erkennen und Produkte mit aggregierten Daten zu entwickeln. Weitere Informationen hierzu in Bezug auf Momentive-Umfragen finden Sie weiter unten.

Für die Verwaltung unserer Services nutzen wir Informationen und Daten zu Ihrer Person intern auch zu folgenden begrenzten Zwecken:

  •     Um gegebenenfalls unsere Verträge durchzusetzen;
  •     Um potentielle strafbare Handlungen zu vermeiden und
  •     um unerwünschte und missbräuchliche Aktivitäten herauszufiltern und zu verhindern. Wir haben z. B. automatisierte Systeme, die Inhalte nach sogenannten Phishing-Aktivitäten, Spam und betrügerischen Handlungen überprüfen.
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Cookies

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Kontaktinformationen (beispielsweise Name oder eine E-Mail-Adresse).
  • Nutzungsdaten.
  • Geräte- und Browserdaten.
  • Informationen von „Page-Tags“.
  • Protokolldaten.
  • Verweisdaten.
  • Daten von Dritten und Integrationspartnern.
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gundelfingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Aktuell

Bürgerumfrage gibt Bürgerentscheid-Votum klareren Ausdruck

Moderiert vom externen Moderator Dr. Thomas Uhlendahl, wurden kürzlich die Ergebnisse der von Gemeinde und Vertretern der Bürgerinitiative erarbeiteten Umfrage zu „Nägelesee-Nord“ vorgestellt und in den Antworten zutage gekommene Wünsche aus der Bürgerschaft für die Gestaltung von Rahmenbedingungen dafür vorgestellt.

Bürgermeister Raphael Walz sagte bei der Begrüßung, das Projekt werfe wichtige Fragen auf und gerade weil zahlreiche Bürger es kritisch bis ablehnend sähen, sei es bedeutsam, den Prozess gemeinsam anzugehen. Das „ansehnliche Spektrum“ (Uhlendahl) an Antworten ist detailliert einsehbar auf der Gemeinde-Homepage), aus dessen Fülle hier eine Auswahl: Eine „ausgewogene soziale Durchmischung von Nägelesee-Nord“ war deutlich mehr als der Hälfte der Antwortenden sehr wichtig bzw. wichtig. Die Frage „Wie hoch sollte gebaut werden?“ beantworteten 28, 35 % mit „drei Stockwerke“, 34,17 % mit vier, 13,7 % mit fünf Stockwerke und 10, 6 % sahen 6 Stockwerke als vertretbar an. Der Aspekt alters- und behindertengerechten Wohnens fand große Zustimmung, ebenso die Forderung nach ausgewogenem Anteil geförderten Sozialwohnungsbaus. Hinsichtlich der Infrastruktur wurden eine gute ÖPNV-Anbindung und Spielstraßen, aber auch erreichbare Parkmöglichkeiten priorisiert. Überdurchschnittliche Beurteilung errang der „Spielplatz Nußbaum“ als erhaltenswert.

Für ca. die Hälfte der Befragten war vorstellbar, in Nägelesee-Nord zu wohnen (differierend zwischen sehr großes bzw. großes bzw. geringes Interesse). Der Wert von 44,24 Prozent Antwortender mit „kein Interesse“ zeigt offensichtlich, dass auch unabhängig von der eigenen Intention eines Umzuges in das künftige Baugebiet das Thema „Ortsgestaltung“ für die Bevölkerung bedeutsam ist.

Gespräch

Bürgermeister Walz anerkannte, „dass über 1.400 Beteiligte nicht die Hände in den Schoß gelegt“ und sich an der Umfrage beteiligt haben; es deuteten sich Gründe an, worauf bisherige Ablehnung fußte und was wichtig werde für das weitere Vorgehen: „Die Zielrichtung eines innovativen Wohnquartiers wird befürwortet“, das gelte es im Auge zu behalten. „Wir übereilen nichts, im Gegenteil, wir führen einen langen, intensiven Austausch. Was gefällt euch? Wie soll es weitergehen?“ Ortsbaumeister Björn Seitz sah „die Chance, den Planungsbüros und der Jury Handlungshilfen aus Bürgersicht an die Hand zu geben – wo brauchen wir Straßenflächen, auch für Rettungswege? Wo können wir sie reduzieren?“ und anderes mehr.

Regina Weinrich von der Bürgerinitiative sah soziales Wohnen als eine der aktuellen Hauptherausforderungen und insistierte, auf das Reduzieren von Leerstand hinzuwirken. Es solle auch offensiv mit Älteren in größeren Wohneinheiten gesprochen und auf einen Wechsel zugunsten etwa von Familien hingearbeitet werden, „am Markt vorbei“. Eine wesentliche Position akzentuierte sie mit „wir sind bereit zu kooperieren, solange es darum geht, Flächenversiegelung zu vermeiden“.

Hinsichtlich des früher eingebrachten Vorschlags auf stärkere Innenverdichtung via Aufstockung stellte Ortsbaumeister Seitz klar, dass etwa Freiburg dafür ein Potential von etwa 5 Prozent sehe, in Umlandgemeinden liege dies u. a. aus statischen Gründen niedriger, hier gebe es folglich eine begrenzte Reichweite. Zur Leerstandminderung kommentierte Bürgermeister Walz, es gebe fortlaufend intensive Gespräche: „Wir sind da schon gut unterwegs, nachweislich konnten wir daraus als Gemeinde auch schon etliche Objekte anmieten“.

Sicht der Fraktionen

Michael Hornbruch meinte, das gewünschte Drei-Drittel-Konzept von Mietwohnungen, sozialem Wohnungsbau und Eigentum spiegele auch, was im Positionspapier der Freien Wähler festgehalten sei. Er hob hervor: „Wir leben in einer Demokratie, in der Mehrheitsentscheidungen gelten“, auch wenn diese knapp ausfielen. Evi Tondré (Fraktion der Grünen) sah Umfrage wie den Workshop am 20. Oktober als Teil einer guten Dynamik zugunsten sozialverträglicher Lösungen. Karl-Christof Paul für die SPD bekräftigte den Knackpunkt: Das Vorhaben werde „nur zustimmungsfähig, wenn sozialer Wohnungsbau geschaffen wird – und das werden wir seitens der Gemeinde umsetzen“. Marieluise Prunkl (CDU) bezog die von Weinrich angeführten Intensiv-Gespräche mit älteren Alleinwohnenden ein und konkretisierte: „Wenn wir ihnen sagen können, schau, da ist eine altersgerechte Wohnung, lässt sich ein Wohnraumtausch womöglich erreichen“. Interessierte sollten sich am Workshop beteiligen. Abschließend hieß es von mehreren Seiten: „Es ist ein offener Prozess, den wir gemeinsam gestalten können – dann wird es ein guter Weg.“