Offenlage von Bebauungs- / Flächennutzungsverfahren: Gundelfingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Offenlage von Bebauungs- / Flächennutzungsverfahren

Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Aufstellung von Bauleitplänen (Bebauungspläne/Flächennutzungsplan)

Die Entwürfe der Bauleitpläne sind nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) für die Dauer von einem Monat öffentlich auszulegen. Die öffentliche Auslegung erfolgt über die Offenlage der Unterlagen im Rathaus und der Veröffentlichung im Internet (Homepage der Gemeinde). Hier können Sie die Entwürfe der derzeit laufenden Bauleitplanverfahren einsehen.

laufende Bebauungs-/Flächennutzungsverfahren

 

 

Neufassung und Änderung des Bebauungsplans „Am Büfing II“

 

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat Gundelfingen hat in öffentlicher Sitzung am 21. Februar 2019 beschlossen, den Bebauungsplan „Am Büfing II" neu zu fassen (Aufstellungsbeschluss). In der gleichen Sitzung hat der Gemeinderat den Vorentwurf für den Bebauungsplan und die öffentlichen Bauvorschriften „Neufassung Am Büfing II" beschlossen. Der Gemeinderat hat in der gleichen Sitzung beschlossen, die vorgezogene Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen.

Zum Zweck der Beteiligung der Öffentlichkeit wird ein öffentlicher Anhörungstermin am

Montag, 25.03.2019, um 18.30 Uhr 

im Ratssaal der Gemeinde Gundelfingen, Rathaus, Alte Bundesstraße 31, 3. Obergeschoss, 79194 Gundelfingen durchgeführt.

Bei diesem Termin wird über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung informiert und es besteht Gelegenheit, Fragen zu den Planvorstellungen zu stellen und Anregungen vorzutragen. Wir bitten, den Anhörungstermin vorzumerken.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist deckungsgleich mit dem bisherigen Geltungsbereich des Bebauungsplans „Am Büfing II" und überlagert und ändert diesen in vollständig; er ist nebenstehend abgedruckt. Der Bebauungsplan erstreckt sich über den Bereich zwischen der B3/B294, der Mühlenstraße, der Industriestraße, der Gewerbestraße und der Vörstetter Straße. Das Gebiet ist bereits ganz überwiegend bebaut. Im Westen und Süden des Gebiets liegen gewerblich genutzte Grundstücke. Zwischen der Vörstetter Straße, dem Thormattenweg und der Gewerbestraße ist Wohnbebauung.

Ziele und Zwecke der Planung

Der Bebauungsplan dient der Ermöglichung der besseren baulichen Ausnutzung der Grundstücke im Gewerbegebiet und im Wohngebiet. Ein weiteres Ziel ist die Schaffung einer Baumöglichkeit für bezahlbares Wohnen auf zwei bisher unbebauten Grundstücken im Bereich „Am Büfing".

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und den Anlagen/Gutachten liegt vom 18. März 2019 bis zum 25. April 2019 im Rathaus Gundelfingen, Bauverwaltung, Zimmer 211, Alte Bundesstraße 31, während der Dienststunden öffentlich aus (formlose Auslegung). Die Pläne und Unterlagen können auch auf dem Flur des Ortsbauamts eingesehen werden. Bestandteil der ausliegenden Unterlagen sind außerdem der Umweltbericht zum Bebauungsplan „Neufassung Am Büfing II" des Planungsbüros Fischer, Freiburg vom 28.01.2019, das Gutachten „Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung Reptilien" Büro FrInaT, Freiburg vom 16.12.2016, das Gutachten „Prüfung der artenschutzrechtlich relevanten Sachlage Reptilien und planungsrelevante Vögel" vom Januar 2019 von Dipl.-Biologe Carsten Brinckmeier Emmendingen/Bürogemeinschaft ABL Artenschutz Biotoppflege und Landschaftsschutz Freiburg, das „Gutachten Nr. 6201/1309 Änderung des Bebauungsplan ‚Am Büfing II‘ in Gundelfingen – Betriebs- und Verkehrslärm – Immissionsschutz", das „Gutachten als Grundlage zur Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes der Gemeinde Gundelfingen" Berichtsentwurf vom 07. Dezember 2017 Büro Dr. Donato Acocella, Lörrach  und das „Gewerbeflächenentwicklungskonzept 2030 für die Gemeinde Gundelfingen" vom 26. Juni 2018, Büro Dr. Donato Acocella, Lörrach. Stellungnahmen sind auch nur zum Einzelhandels- oder zum Gewerbeflächenentwicklungskonzept möglich.

Nachfolgend finden Sie die Unterlagen zum Bebauungsplanvorentwurf:

  1. Übersichtsplan-M 5000
  2. Zeichnerischer Teil
  3. Zeichnerischer Teil mit Legende
  4. Schemaschnitt WA2 FD + Attika
  5. Schemaschnitt WA2 SD + FD
  6. Schemaschnitt WA4 + WA5
  7. Textteil
  8. Begründung
  9. Hinweise
  10. Umweltbericht
  11. Gutachten Artenschutz ALB
  12. Gutachten Artenschutz Frinat
  13. Gutachten Betriebs-/Verkehrslärm
  14. Einzelhandelskonzept
  15. Gewerbeflächententwicklung

 

 

Gewerbeflächenentwicklungskonzept bzw. Einzelhandelskonzept

Gewerbeflächenentwicklungskonzept 2030 und Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts

Im Zusammenhang mit der Überarbeitung der Bebauungspläne für die Gewerbegebiete hat die Gemeinde durch das Büro Dr. Donato Acocello – Stadt- und Regionalentwicklung ein Gewerbeflächenentwicklungskonzept sowie die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes der Gemeinde Gundelfingen ausarbeiten lassen. Die Berichtsentwürfe sind Bestandteil im aktuell laufenden Bebauungsplanverfahren „Neufassung und Änderung des Bebauungsplans ‚Am Büfing II‘“. Auch die Bebauungspläne „Gewerbegebiet West“ und „Gewerbegebiet Süd“ sollen geändert werden. Das Gewerbeflächenentwicklungskonzept und das Einzelhandelskonzept werden bei der Änderung der Bebauungspläne von der Gemeinde als „Planungsleitlinien“ berücksichtigt. Das Gewerbeflächenkonzept soll die langfristig orientierte konzeptionelle Grundlage für die künftige Entwicklung und Nutzung gewerblicher Bauflächen bilden. Das Einzelhandelskonzept dient der räumlichen Steuerung des Einzelhandels.

Es besteht für jedermann die Möglichkeit bis zum 29. April 2019 die Berichtsentwürfe auf dem Ortsbauamt, Flur vor Zimmer 211 einzusehen, hierüber Auskunft zu verlangen und Anregungen zu den Konzepten vorzubringen. Die Gutachten sind auch online auf der Homepage der Gemeinde Gundelfingen (www.gundelfingen.de / Leben & Wohnen / Bauen & Sanieren/Offenlage von Bebauungs-, Flächennutzungsplanverfahren/ Gewerbeflächenentwicklungskonzept bzw. Einzelhandelskonzept).

Gemeinde Gundelfingen, Ortsbauamt