Gundelfingen (Druckversion)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Corona-Virus
Corona-Virus

im Moment erleben wir in der Region einen dynamischen Verlauf der bestätigten Corona-Infektionen. Es gilt einerseits besonnen zu bleiben, andererseits ist nun eine erhöhte Wachsamkeit und Vorsicht angezeigt.

Einige verbindlichen Regelungen sind bereits getroffen worden, welche in weitreichende Grundrechte eingreifen. Diese in der Geschichte wohl einmalige Situation ist nur durch die rasante Verbreitungsgeschwindigkeit des Virus und nur für einen sehr begrenzten Zeitraum rechtfertigbar. All diese Einschnitte in unser Leben sollen helfen die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus zu verlangsamen und unsere medizinische Versorgung vor einem Kollaps zu bewahren.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen daher weitere Hinweise und Hilfeleistungen zur aktuellen Situation geben. Gerne nehmen wir auch Anregungen aus der Bevölkerung auf (Mail-Kontakt oder Telefon 0761 5911-207). 

Verehrte Bürgerinnen und Bürger, zusammenrücken und füreinander einstehen, ohne dass wir uns dabei tatsächlich persönlich begegnen. Diese sogenannte „soziale Distanz“ kann auch eine Chance sein. Sie kann dazu beitragen, dass wir unsere Kontakte zu unseren Mitmenschen nochmals ganz anders zu schätzen lernen. So wie für die Gläubigen unter uns die Fastenzeit vor Ostern zu einem Verzicht anregt, so ist nun ein Verzicht auf persönliche Zusammenkünfte vielleicht auch die Möglichkeit, dass wir eine ganz andere Wertschätzung für die Dinge, die uns sonst so alltäglich erscheinen, in Zukunft an den Tag legen werden. Lassen Sie uns das Positive betonen und das Beste aus der aktuellen Situation machen!  

Ihr
Raphael Walz
Bürgermeister

http://www.gundelfingen.de/index.php?id=289