Erholungsgebiet Gundelfingen: Gundelfingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Erholungsgebiet Gundelfingen

Artenvielfalt im FFH-Schutzgebiet "Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken"

Der Gundelfinger Wald spielt für das Schutzgebiet eine herausragende Rolle. Wozu braucht der Hirschkäfer ein Geweih, welches Tier hat herzförmige Pupillen und wo schlafen eigentlich die Fledermäuse am Tag? Der Gundelfinger Wald hat bei genauerem Hinsehen einige Überraschungen zu bieten! Wir nehmen die Zuschauer mit diesem Film auf einen Flug über den Kandelgipfel, den Roßkopf und das Zartener Becken und tauchen mit der Kamera in die versteckten Lebensräume gefährdeter Tier- und Pflanzenarten ein.

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg hat Herr Robert Brinkmann gemeinsam mit seinem Sohn Paul Köhler und der Produktionsfirma köbri films einen 13-minütigen Dokumentarfilm über das FFH-Schutzgebiet "Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken" gedreht. Der Film wurde aktuell für den Internationalen Wettbewerb des NaturVision Filmfestivals 2020 für den Kurzfilmpreis nominiert. Ein großer Erfolg, auf den wir sehr stolz sind! Das internationale Filmfestival NaturVision findet dieses Jahr 16.-19.Juli 2020 wegen der Corona-Beschränkungen voraussichtlich komplett online statt, das Programm wird Anfang Juni veröffentlicht unter www.natur-vision.de. Für Naturfilm-Interessierte bietet das die Chance dabei zu sein, ohne nach Ludwigsburg reisen zu müssen.

Hier können Sie sich den Film ansehen:
Hier geht’s zur Webseite der köbri films
Mehr Bilder und Filmclips von @koebrifilms auf Instagram