Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Aktuell

neue E-Mail Filterung

Mailfilter
Mailfilter

Aufgrund der eskalierenden Sicherheitslage und zunehmender Angriffe wurde die Einstellung für unerlaubte Anhänge für die E-Mail-Kommunikation über unsere Mailgateways angepasst.
 
Seit dem 8.11.2018 werden keine E-Mails mit Microsoft-Office-97-2003-Anhängen *.doc oder *.docm mehr übertragen, die aus dem Internet eingehen. Ausgehende *.doc-Anhänge sowie die Übertragungen innerhalb des LVN/KVN werden nach wie vor transportiert. Valide Absender erhalten eine Ablehnungsmail mit entsprechender Erläuterung.
Dass diese Maßnahme notwendig ist, zeigt die Tatsache, dass die Angriffe sich gegenüber der letzten Woche mehr als verdoppelt haben. Durch die Setzung der Filter sind bis einschließlich Montag, den 19.11.2018, etwa 72.000 Mails abgefangen worden. Klicken Sie hier um den Artikel bei Heise-Online zu lesen.
 
Um validen Absendern die Ablehnung nicht erlaubter Formate von E-Mail Anhängen verständlicher zu machen, haben wir zwischenzeitlich einen verständlichen Text in das Rück-E-Mail eingebaut:
 
5.7.0 ***************************************************
5.7.0 BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE INFORMATION:
5.7.0 Ihre Nachricht wurde aufgrund eines unerlaubten
5.7.0 Dateianhangs nicht zugestellt:
5.7.0 application/msword.dat, xxxxxxxxxxxxxxx.doc
5.7.0 Bitte informieren Sie den Empfaenger ueber die
5.7.0 Unzustellbarkeit der Nachricht !!! (id=xxxxx-xx)
5.7.0 ***************************************************
 
Für die Bewältigung der Situation empfehlen wir folgende Maßnahmen:

  • Um Dokumente zu übertragen, die nicht mehr bearbeitet werden sollen, sollte das PDF Format verwendet werden.
  • Um Dokumente zu übertragen, die weiter verarbeitet werden, sollten die gängigen Formate docx, xlsx usw. genutzt werden. Wenn der Absender diese Speicheroption nicht hat, z.B. aufgrund von Alter oder Typs der Textverarbeitung, kann ein universelles For-mat wie *.rtf benutzt werden.
  • Da der Weg für *.doc Dateien ins Internet offen ist, besteht die Gefahr, dass eine Ver-waltung ein *.doc Dokument an einen Kommunikationspartner schickt, der es ausfüllt und zurückschicken will, dieses aber geblockt wird. Weichen Sie in solchen Fällen bitte auf ausfüllbare PDFs, *.docx oder *.rtf-Formate aus.
  • Um einen reinen Fließtext, z.B. den Text für ein Gemeindeblatt, auszutauschen, ist meist das TXT-Format ausreichend, da der Text oft ohnehin umformatiert und angepasst wird.
  • Verwaltungen sollten nach Möglichkeit eine Richtlinie für den Datenaustausch mit Quellen aus dem Internet festlegen und auf ihrer Homepage veröffentlichen.

Nutzen Sie für den sicheren Austausch von Dokumenten und Daten z.B. den Datei-Briefkasten der Virtuellen Poststelle (VPS). Dies ist auch für *.doc Dateien sinnvoll, denn dort abgelegte Dateien werden zusätzlich auf Viren überprüft. Die VPS ist auch Bürgern oder Drittparteien aus dem Internet zugänglich. Beim Hochladen von Dateien wird ein Link generiert, der dann anstelle des Inhalts verschickt werden kann. 
 
ITEOS sperrt seit 20.11.2018 zusätzlich zu den bereits gesperrten Anhängen weitere Dateianhänge der Microsoft-Office-Suiten 97 - 2003, da diese die gleiche Problematik wie das DOC-Format aufweisen.
Konkret sind dies die Dateitypen: .xls, xlsm, ppt, .dot, .xlt, .pot
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an: hotline(@)kivbf.de
oder an die telefonische ITEOS-Hotline:
 
Freiburg: 0761 1300-5432 

Die Liste aller gesperrten Dateitypen umfasst derzeit:
Exe dll cid vbs pif scr bat cmd com cpl js jse jsxbin bz2 tar xz wim arj cpio io lzh lha rar cab jar msi apk z lzma mslz ace dmg iso udf vhd vmdk flv smzip swf docm doc