Aktuell: Gundelfingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Aktuell

Kreistags-Kandidaten der Freien Wähler

V. l.: M. Strecker, M. Hornbruch, G. Weber, M. Rotter, R. Walz, B. Throm.
V. l.: M. Strecker, M. Hornbruch, G. Weber, M. Rotter, R. Walz, B. Throm.

Foto: H. Geisler

Benannt und gereiht haben die Freien Wähler aus der Region kürzlich ihre Kandidaten für die Wahl zum künftigen Kreistag des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald. Die Wahlberechtigten verständigten sich darauf, eine ausgewogene Verteilung der Bewerber aus den verschiedenen Gemeinden zu erreichen.

Für die Liste nominiert wurden: 1. Raphael Walz (34), Bürgermeister von Gundelfingen und von Heuweiler. 2. Meike Rotter (39), Rechtsanwältin, Glottertal. 3. Barbara Throm (53), Diplom-Wirtschaftsinformatikerin, Gundelfingen. 4. Michael Hornbruch (50), Pflegedienstinhaber, Gundelfingen. 5. Gerhard Weber (60), Sachverständiger für Immobilienbewertungen, Gundelfingen. 6. Michael Strecker (54), Landwirtschaftsmeister und Winzer, Heuweiler.

Als Wahlleiter fungierte Franz-Josef Winterhalter, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Kreistag. Er referierte vor Durchführung der Wahl kurz über Selbstverständnis und Wahlziele der Freien Wähler (FW). Dabei hob er auf die parteiliche Ungebundenheit der FW ab und betonte die Akzentuierung einer Persönlichkeitswahl.

Des Weiteren stellte er die Stärkung schulischer Bildungsabschlüsse, „bürgerfreundliche Behandlung der Bauanträge“, den Landschaftserhalt und verbesserten Lärm- und Katastrophenschutz entlang der Bahnlinie in den Mittelpunkt der Aktivitäten seiner Fraktion auch nach deren Neuformierung gemäß dem Wahlergebnis.

Die Wahl zum neuen Kreistag Breisgau-Hochschwarzwald erfolgt zeitgleich mit den Gemeinderatswahlen in den Kommunen sowie der Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes am Sonntag, 26. Mai. Herbert Geisler