Aktuell: Gundelfingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Gundelfingen

Aktuell

Nachtwanderung zur Hochburg

Links Klaus Flach und seine Nachtwandergruppe
Links Klaus Flach und seine Nachtwandergruppe
Bild. Roselore Herrmann

Zum neunten Male bot Klaus Flach, 2. Vorsitzender des Schwarzwaldvereins Gundelfingen, im Ferienprogramm Kindern ab sechs Jahren mit ihren Eltern, ohne Eltern ab acht Jahren eine  interessante Nachtwanderung an.

Fünf Mädchen und ein Junge trafen sich mit einem Elternteil am Abend 19 Uhr am Waldspielplatz und wurden von Klaus Flach herzlich begrüßt.

Nur in diesem Jahr ging es nicht in den Gundelfinger Wald sondern auf die Hochburg bei Sexau. Mit den Autos fuhren alle zum Spielplatz Sexau, wo dann die Wanderung begann. Auf der Ostseite stiegen alle den Berg hinauf zur Hochburg, einer der größten Burgruinen aus dem 11. Jahrhundert am Oberrhein. Auf der Westseite stiegen alle wieder ab.

Unterhalb der Hochburg gab es einen Grillplatz, auf dem die Würstchen gegrillt wurden. Klaus Flach begann Gitarre zu spielen und gemeinsam wurde begeistert gesungen und geklatscht „Fle – Fly – Flo..“ und „Die Affen rasen durch den Wald...“. Auch gab es im dunklen Wald die  Gespenstergeschichte „Der Geistertanz“ . Das Lagerfeuer wärmte und alle wanderten zurück zu den Autos. Gegen 24 Uhr kam die Wandergruppe wieder am Waldspielplatz an. Die Nachtwanderung wurde zu einem Erlebnis, das wohl keiner vergessen wird. (he)